ERBSEN-FETA-HOMEMADE-FRISCHKÄSE ODER „WIR RETTEN WAS ZU RETTEN IST“

Jaaa!
Genauuu!

erbsen-feta-homemade-frischka%cc%88se-aufstrich-schrift

Es ist wieder soweit!!!
Für was?
Für eine erneute Rettungsaktion der Rettungstruppe
„Wir retten was zu retten ist“!
Was das für eine Truppe ist, fragst du dich?
Das ist eine Gemeinschaft internationaler Foodblogger, die sich regelmäßig der „Rettung“ von Lebensmitteln widmet, welche immer mehr zum Fertigprodukt verkommen.

Und diesmal werden vegetarische Aufstriche gerettet, die es zuhauf bereits als Fertigprodukt in den Verkaufsregalen gibt, in der Herstellung daheim aber so einfach wären und noch oftmals bei der Resteverwertung mithelfen würden!

wirrettenwaszurettenist

Mein Beitrag dazu ist dieser lecker-schmecker
Erbsen-Feta-homemade-Frischkäse-Aufstrich!

erbsen-feta-homemade-frischka%cc%88se-erbsen

EINE ART VON HOMEMADE FRISCHKÄSE (ergibt ca. 400 gr Frischkäse)

Zutaten:

1 kg Naturjoghurt
Mulltuch
Zeit

Zubereitung:

Eine große Schüssel mit einem Mulltuch oder einer Windel auslegen, den Joghurt in das Mulltuch geben und dieses anschließend gut verschließen oder abbinden.
Eine Vorrichtung machen/erfinden, damit das Mulltuch über die große Schüssel gehängt werden kann, um die Flüssigkeit dann in die Schüssel abtropfen zu lassen.
Ca. 12 – 24 h hängen lassen.
Dann aus dem Mulltuch wickeln und weiterverarbeiten oder einfach mit Meersalzflocken, gutem Olivenöl und frischem, knusprigem Brot genießen!
Ihr seht auf dem Foto, dass ich das Mulltuch an einem Kleiderbügel fest gemacht, diesen Kleiderbügel anschließend an ein Wandregal gehängt und die Schüssel auf das Kästchen drunter gestellt habe.

erbsen-feta-homemade-frischka%cc%88se-aufstrich-aufha%cc%88ngen-drei-bilder

Und nun zum Rezept für meinen vegetarischen Aufstrich!

ERBSEN-FETA-HOMEMADE-FRISCHKÄSE

Zutaten:

100 gr frische Erbsen oder Tiefkühlerbsen oder Resterbsen vom Mittagessen
100 gr Feta
100 gr Frischkäse, selbstgemacht oder gekauft
1 Knoblauchzehe, geschält
Salz
Pfeffer
Thymian oder Kräuter nach Wunsch

Zubereitung:

Die Erbsen kurz in etwas Wasser kochen lassen.
(Außer es sind Erbsen, die vom Mittagessen übrig geblieben sind. Die müssen natürlich nicht mehr gekocht werden.)
Alle Zutaten in einem Blender oder mit dem Stabmixer zu einem feinen Aufstrich mixen.
Und schon ist der Zauber fertig und kann geschlemmt werden!
Dies muss natürlich nicht nur mit Erbsen gemacht werden!
Es kann mit jedem anderen Gemüse gemacht werden!
Schmeckt irre gut mit Backofengemüse!
Und wirklich perfekt, um Gemüsereste vom Mittagessen zu verwerten!

erbsen-feta-homemade-frischka%cc%88se-aufstrich-fru%cc%88chte

Nur mein herzallerliebstes Fräulein Entzückend hat mir natürlich nicht geglaubt, dass das ein Zauberaufstrich ist und diesen grünen Aufstrich sofort verweigert, obwohl sie Frischkäse ansonsten in allen Variationen und Farben liebt!
Aber ein Versuch war es wert!
So bleibt dem Herrn Paulus und mir halt mehr!
Und das nächste Mal wird der Aufstrich wieder rot! ❤

erbsen-feta-homemade-aufstrich-ganz

So, und jetzt noch hier ein superdupermegafeines Rezeptesammelsurium an vegetarischen Aufstrichen!
Viel Spaß beim Schmöckern, Wasser-im-Mund-Zusammenlaufen, beim Ausprobieren und beim Selbst-Erfinden!

1 x umrühren bitte aka kochtopf: Scharfer Peperoni-Aufstrich

http://www.kochtopf.me/scharfer-pep…

German Abendbrot: Petersilien-Mandel-Aufstrich: https://germanabendbrot.wordpress.com/2016/09/28/vegetarischer-brotaufstrich-mit-petersilie-und-mandeln/

auchwas:   Feta-Paprika-Walnuss-Aufstrich: http://auchwas.blogspot.co.at/2016/09/wirrettenwaszurettenist-vegetarischen.html

The Apricot Lady: Kürbis-Hummus http://www.theapricotlady.com/kuerb…

Brittas Kochbuch: Fruchtig-scharfer Linsen-Möhren-Aufstrich – http://brittas-kochbuch.info/?p=603…

Küchenliebelei: Pikanter Kürbis-Frischkäse  http://kuechenliebelei.blogspot.com/…

thecookingknitter: Basilikumcreme mit Parmesan http://www.thecookingknitter.com/basilikumcreme/

giftigeblonde: Quargelaufstrich mit Sauerrahm

https://giftigeblonde.wordpress.com/…

Feinschmeckerle: Selbst gemachter Frischkäse aus Skyr mit Paprika, Gurke und Minze

http://feinschmeckerle.de/2016/09/2…

Katha-kocht!: Avocado-Frischkäse Aufstrich –  http://www.katha-kocht.de/avocado-f…

Brotwein: Karottengrün-Sonnenblumenkern-Aufstrich

http://brotwein.net/karottengruen-s…

Cuisine Violette: Mediterraner Frischkäse http://cuisine-violette.com/2016/09…

Jankes*Soulfood: Hessischer Spundekäs  http://jankessoulfood.blogspot.com/…

Fliederbaum: Lauch-Mandel-Aufstrich http://fliederbaum.blogspot.com/2016/09/september-rettung-mit-veggie-lauch.html

Kochen mit Herzchen: Frischkäse selbstgemacht http://www.kochenmitherzchen.de/201…

Prostmahlzeit: Haselnuss-Gorgonzola-Aufstrich http://turbohausfrau.blogspot.com/2…

Food for Angels and Devils: Baba Ganoush

https://angelanddevilsfood.wordpress.com/…

Paprika meets Kardamom: Obazda https://paprikameetskardamom.wordpress.com/… 

Barbaras Spielwiese: Mediterraner Schafkäseaufstrich http://barbaras-spielwiese.blogspot.com/…

LanisLeckerEcke: Rote-Bete-Meerrettich-Aufstrich  http://lanisleckerecke.blogspot.com/…

Bonjour Alsace: Überraschungsrätselaufstrich  http://bonjouralsace.blogspot.com/2016/09/vegetarischer-brotaufstrich-oder-eine.html

Da seid ihr jetzt sicher fündig geworden!

Liebste Grüße
Maria!

Tipp von Herrn Paulus: Etwas von diesem Aufstrich auf einen Teller, Olivenöl
drüber und mit Brot „auftunken“!

18 Kommentare

  1. Pingback: Selbst gemachter Frischkäse aus Skyr mit Paprika, Gurke und Minze #wirrettenwaszurettenist | feinschmeckerle foodblog reiseblog stuttgart, reutlingen, schwäbische alb
  2. Pingback: #wirrettenwaszurettenist: Quargelaufstrich mit Sauerrahm | giftigeblonde
  3. Pingback: Baba Ganoush | Food for Angels and Devils
  4. turbohausfrau

    Was für eine lustige Idee mit dem Kleiderbügel! Man muss sich nur zu helfen wissen.
    Tolle Fotos hast du gemacht. Hut ab!

  5. brittak65

    Den Aufstrich KANN man eigentlich nur mit Erbsen machen, alleine der tollen Farbe wegen. Vielen Dank für die Anregung.

    Liebe Grüße, Britta

  6. merlanne

    Danke danke danke. So viele leckere Aufstriche, da weiss ich nicht wo anfangen. Nun, ich würde mal sagen, dein Erbsen-Frischkäse lädt zum Nachmachen ein.
    Herzliche Grüsse,
    Claudine

  7. Pingback: Kürbis-Hummus – The Apricot Lady
  8. giftigeblonde

    Ach das Fräulein entzückend wird bald auch sowas gerne essen, bei so kleinen Mäusen ändert sich das ja in SEkundenschnelle..isst sie ERbsen ansonst?

    Ich würd ihn essen, aber ich bin ja auch keine Entzückende, sondern eine giftige ggg

    Danke fürs Mitmachen und liebe Grüße
    Sina

  9. Katha

    Also die Farbe ist wirklich ein Knüller – ich für meinen Teil bin ganz verliebt… und frage mich schon jetzt, mit welchen neuen und zusätzlichen Vorlieben ich mich bald am Tisch beschäftigen muss. Aber bis dahin hab ich ja noch ein bisschen Zeit 😉

    Liebe Grüße,
    Katha

  10. Marie-Louise

    Hui, ich weiß mal wieder gar nicht wo ich anfangen soll mit meinem Kommentar! Dass ich keine Erbsen mag ist fast egal, bei Deinem tollen Beitrag! Die Frischkäseherstellung finde ich super und ganz besonders Deine Bügelkonstruktion! 😀
    Ganz besonders fiel mir dann auch Dein wunderschönes Messer auf!
    Und ich habe noch eine weitere Frage! Die Schrift auf Deinem Bild oben, mit dem Titel: Ist das ein fertiger Font? Es sieht so wunderschön gelettert aus, aber auch so regelmäßig, dass ich es nicht für selbstgemalt halte – oder ist es das doch?

    Ganz liebe Grüße!

  11. Pingback: Scharfer Peperoni-Walnuss-Aufstrich #wirrettenwaszurettenist – 1x umrühren bitte aka kochtopf
  12. Barbara

    Feta, Frischkäse, Erbsen und etwas Extra-Geschmack – liest sich klasse! Ich mag ja Grün! Aber: Mit Backofengemüseresten als Tipp, das liest sich als Variante mindestens genauso lecker. Der wäre dann auch wieder rot. 😉

    Die Idee mit dem Kleiderbügel ist gut! Da muss wahrscheinlich jeder seine eigene Version finden, je nachdem, wie es in der Küche aussieht. Ich habe es auch schon so gemacht, dass ich einen hohen (Spaghettikoch-)Topf genommen habe, da lief dann gleich die Flüssigkeit hinein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s