Getagged: bling bling

WENN ES „KABUMM“ MACHT, UND PLÖTZLICH EINE FEE VOR MIR STEHT …….

wobei es bei einer Fee ja weniger „KABUMM“ als viel mehr „BLING BLING“ macht, und mir eröffnet, dass ich 4 Wünsche (Ja, ja, normalerweise hat man nur 3 Wünsche frei, aber da das eine gescheite Fee ist, weiß sie, dass ich 4 Wünsche habe! 😉 ) für das Fräulein Entzückend frei habe, weiß ich sofort, was ich meinem Fräulein wünsche:

1. Gesundheit
2. Klugheit oder Hausverstand (Intelligenz muss ich ihr nicht mehr wünschen, denn die hat sie bereits oder eben nicht! *schmunzel* Das wird sich dann mit der Zeit heraus stellen!)
3. Glücklich-Sein: Und wenn sie unglücklich ist oder Pech hat, was ja im Leben manchmal vorkommen soll, dann hat sie ja die Klugheit und den Hausverstand, damit sie wieder zum Glücklich-Sein findet.
4. Schönheit: Ui, ui, nein, ich bin nicht oberflächlich! Und nein, ich habe mich nicht vertippt! Ich wünsche ihr wirklich Schönheit! Man redet zwar immer davon, dass Schönheit nicht so wichtig ist, aber ich habe in meinem Leben immer wieder beobachtet und erfahren, dass sie sehr wohl sehr wichtig ist!
Natürlich beinhaltet Schönheit auch, dass da Ausstrahlung und Selbstbewusstsein (sich seiner selbst bewusst sein) inkludiert sind!
Aber sind wir uns mal ehrlich, wenn sich zwei Menschen irgendwo bewerben und genau dieselben Voraussetzungen (Bildung, Erfahrung, Charakter und und und) mitbringen, nur ist die eine Person schöner, hat die schönere Ausstrahlung, das schönere Auftreten und einfach alles ist „schöner“, leuchtender, strahlender an dieser Person, dann wäre man ja vollkommen verblödet, wenn man sich nicht für eben diese „schönere“ Person entscheiden würde!
Na, stimmt es, oder habe ich da recht?
Genau das wünsche ich meinem kleinen Fräulein, dass sie sich schön fühlt, dass sie schön ist – INNEN und AUSSEN, dass diese Schönheit aus ihr heraus strahlt und die Menschen verzaubert, dass sie mit liebenden, strahlenden, leuchtenden Augen durch das Leben geht und mit ihrer Schönheit auch alles Andere schön macht! ❤ ❤ ❤

Natürlich wünsche ich ihr noch viel mehr, und die Wünsche können sich ja auch im Laufe eines Lebens ändern, aber jetzt, heute und hier würde ich ihr all das wünschen!

Nur, hm, *grrr*, leider ist auf Feen heutzutage kein Verlass mehr, und bis jetzt ist noch keine Fee aufgetaucht!
Deshalb ist es die Aufgabe von Herrn Paulus und mir, diesem kleinen Geschöpf all das mit auf den Weg zu geben!

Und um sie in ihrer Gesundheit zu unterstützen und Falten vorzubeugen *hihi*, was wäre da besser geeignet als SUPERFOOD„?
Wunderbare Überleitung, oder? *lachlach*

Und da das Fräulein, wie wir inzwischen wissen, eine kontinuierliche Gemüseverweigerin ist, Schokolade und Süßes aber liebt, muss immer wieder tief in die Gemüsetrickkiste gegriffen werden!

Und nun, darf ich vorstellen: Superfood AVOCADO!
(Anmerkung der Redaktion: Bei der Avocado streiten sich die Gemüter, die einen sagen, sie ist eine Frucht, die anderen sagen, sie gehört zum Gemüse! Was soll`s! Ich liebe sie so oder so! 🙂 )
Und deshalb (siehe Gemüseverweigerung) setze ich mich derzeit ein bisschen mit den Themen „Superfood“ und „gesunde, ausgewogenen Ernährung“ auseinander!

AVOCADOCHOCOLATECREAM

Wenn dann aber noch DIE Avocado als wunderbar cremiges, himmlisches, sündig gutes und sehr einfach zu machendes Dessert getarnt daher tänzelt, dann hat sie ganz einfach schon gewonnen!
Und zwar Herrn Paulus, mich und – Trommelwirbel – das Fräulein Entzückend!

DSCN4996

Und ich kann euch wirklich versichern, es schmeckt wirklich irre gut!

DSCN5016

Ehrlich gesagt, bin ich da immer vorsichtig, denn es gibt einfach auch „gesunde“ und „schönheitsfördernde“ Sachen, die für mich einfach wirklich „gesund“ schmecken!
Aber diese Creme ist tatsächlich überirdisch gut und sehr zu empfehlen! ❤

DSCN4996

A VERY RICH AND DELICATE AVOCADO CHOCOLATE CREAM

ZUTATEN für vier sehr kleine Portionen, die aber mehr als genug sind:

2 reife Avocados
30 gr. (qualitativ guter) Kakao
5 EL Ahornsirup
(Da wir es schon gerne süß haben! 🙂 Aber weniger geht auch!)
Zimt, Vanille oder Tonkabohne nach Lust und Laune für einen besonderen Geschmack (Ich habe einen TL Zimt genommen, ist aber nicht notwendig!)

ZUBEREITUNG:

Die Avocados halbieren, den Stein entfernen und das Avocadofleisch mit einem Löffel „herauskratzen“.
Alle Zutaten in einer Schüssel mit dem Stabmixer zu einer feinen Creme verarbeiten.
In kleine Schalen geben (Ich habe die Creme mit deinem Dressiersack in die Schalen gespritzt, denn das schaut einfach schöner aus, da das Auge – HA! Da haben wir die Schönheit schon wieder! – ja bekanntlich mitisst! 🙂 ) und einfach nur noch geniiiiiiießen!

DSCN5035

Zur Creme kann man dann nach Belieben noch Beeren oder andere Früchte naschen!
Das ist perfekt!
Oder weiche Bananen mit in die Creme mixen!

DSCN5034

Mir bleibt nur noch zu sagen:
genießt, genießt, genießt
und
erfreut euch an allem Schönen!

Kuss!
Maria