Getagged: glücklich sein

NUMMER 5 – MY DAILY DOSE MINDFULNESS 

shabkar-1

In diesem Sinne wünsche ich euch ein wunderschönes, bald beginnendes und seelenfütterndes Wochenende! ❤

Mit liebsten Grüßen für euch!
Maria

WENN ES „KABUMM“ MACHT, UND PLÖTZLICH EINE FEE VOR MIR STEHT …….

wobei es bei einer Fee ja weniger „KABUMM“ als viel mehr „BLING BLING“ macht, und mir eröffnet, dass ich 4 Wünsche (Ja, ja, normalerweise hat man nur 3 Wünsche frei, aber da das eine gescheite Fee ist, weiß sie, dass ich 4 Wünsche habe! 😉 ) für das Fräulein Entzückend frei habe, weiß ich sofort, was ich meinem Fräulein wünsche:

1. Gesundheit
2. Klugheit oder Hausverstand (Intelligenz muss ich ihr nicht mehr wünschen, denn die hat sie bereits oder eben nicht! *schmunzel* Das wird sich dann mit der Zeit heraus stellen!)
3. Glücklich-Sein: Und wenn sie unglücklich ist oder Pech hat, was ja im Leben manchmal vorkommen soll, dann hat sie ja die Klugheit und den Hausverstand, damit sie wieder zum Glücklich-Sein findet.
4. Schönheit: Ui, ui, nein, ich bin nicht oberflächlich! Und nein, ich habe mich nicht vertippt! Ich wünsche ihr wirklich Schönheit! Man redet zwar immer davon, dass Schönheit nicht so wichtig ist, aber ich habe in meinem Leben immer wieder beobachtet und erfahren, dass sie sehr wohl sehr wichtig ist!
Natürlich beinhaltet Schönheit auch, dass da Ausstrahlung und Selbstbewusstsein (sich seiner selbst bewusst sein) inkludiert sind!
Aber sind wir uns mal ehrlich, wenn sich zwei Menschen irgendwo bewerben und genau dieselben Voraussetzungen (Bildung, Erfahrung, Charakter und und und) mitbringen, nur ist die eine Person schöner, hat die schönere Ausstrahlung, das schönere Auftreten und einfach alles ist „schöner“, leuchtender, strahlender an dieser Person, dann wäre man ja vollkommen verblödet, wenn man sich nicht für eben diese „schönere“ Person entscheiden würde!
Na, stimmt es, oder habe ich da recht?
Genau das wünsche ich meinem kleinen Fräulein, dass sie sich schön fühlt, dass sie schön ist – INNEN und AUSSEN, dass diese Schönheit aus ihr heraus strahlt und die Menschen verzaubert, dass sie mit liebenden, strahlenden, leuchtenden Augen durch das Leben geht und mit ihrer Schönheit auch alles Andere schön macht! ❤ ❤ ❤

Natürlich wünsche ich ihr noch viel mehr, und die Wünsche können sich ja auch im Laufe eines Lebens ändern, aber jetzt, heute und hier würde ich ihr all das wünschen!

Nur, hm, *grrr*, leider ist auf Feen heutzutage kein Verlass mehr, und bis jetzt ist noch keine Fee aufgetaucht!
Deshalb ist es die Aufgabe von Herrn Paulus und mir, diesem kleinen Geschöpf all das mit auf den Weg zu geben!

Und um sie in ihrer Gesundheit zu unterstützen und Falten vorzubeugen *hihi*, was wäre da besser geeignet als SUPERFOOD„?
Wunderbare Überleitung, oder? *lachlach*

Und da das Fräulein, wie wir inzwischen wissen, eine kontinuierliche Gemüseverweigerin ist, Schokolade und Süßes aber liebt, muss immer wieder tief in die Gemüsetrickkiste gegriffen werden!

Und nun, darf ich vorstellen: Superfood AVOCADO!
(Anmerkung der Redaktion: Bei der Avocado streiten sich die Gemüter, die einen sagen, sie ist eine Frucht, die anderen sagen, sie gehört zum Gemüse! Was soll`s! Ich liebe sie so oder so! 🙂 )
Und deshalb (siehe Gemüseverweigerung) setze ich mich derzeit ein bisschen mit den Themen „Superfood“ und „gesunde, ausgewogenen Ernährung“ auseinander!

AVOCADOCHOCOLATECREAM

Wenn dann aber noch DIE Avocado als wunderbar cremiges, himmlisches, sündig gutes und sehr einfach zu machendes Dessert getarnt daher tänzelt, dann hat sie ganz einfach schon gewonnen!
Und zwar Herrn Paulus, mich und – Trommelwirbel – das Fräulein Entzückend!

DSCN4996

Und ich kann euch wirklich versichern, es schmeckt wirklich irre gut!

DSCN5016

Ehrlich gesagt, bin ich da immer vorsichtig, denn es gibt einfach auch „gesunde“ und „schönheitsfördernde“ Sachen, die für mich einfach wirklich „gesund“ schmecken!
Aber diese Creme ist tatsächlich überirdisch gut und sehr zu empfehlen! ❤

DSCN4996

A VERY RICH AND DELICATE AVOCADO CHOCOLATE CREAM

ZUTATEN für vier sehr kleine Portionen, die aber mehr als genug sind:

2 reife Avocados
30 gr. (qualitativ guter) Kakao
5 EL Ahornsirup
(Da wir es schon gerne süß haben! 🙂 Aber weniger geht auch!)
Zimt, Vanille oder Tonkabohne nach Lust und Laune für einen besonderen Geschmack (Ich habe einen TL Zimt genommen, ist aber nicht notwendig!)

ZUBEREITUNG:

Die Avocados halbieren, den Stein entfernen und das Avocadofleisch mit einem Löffel „herauskratzen“.
Alle Zutaten in einer Schüssel mit dem Stabmixer zu einer feinen Creme verarbeiten.
In kleine Schalen geben (Ich habe die Creme mit deinem Dressiersack in die Schalen gespritzt, denn das schaut einfach schöner aus, da das Auge – HA! Da haben wir die Schönheit schon wieder! – ja bekanntlich mitisst! 🙂 ) und einfach nur noch geniiiiiiießen!

DSCN5035

Zur Creme kann man dann nach Belieben noch Beeren oder andere Früchte naschen!
Das ist perfekt!
Oder weiche Bananen mit in die Creme mixen!

DSCN5034

Mir bleibt nur noch zu sagen:
genießt, genießt, genießt
und
erfreut euch an allem Schönen!

Kuss!
Maria

WILLST DU DIE FARBEN DES SOMMERS …….

TIRAMISUFARBEN

schmecken, riechen, sehen, fühlen, spüren?
Dann lasse dich jetzt von der Magie des Lebens, vom „Ist“ der Sinne berauschen, tauche ein in die Welt der Wunder, halte kurz inne und staune mit mir, denn der Sommer hat sich materialisiert!
Nein, nicht in blühenden Rosen, und auch nicht in überquellenden Gemüsebeeten, nicht in hängenden Gärten und nicht in tiefblauen Meereswellen!
Er hat sich materialisiert in einem göttlichen ORANGENTIRAMISU!

Du möchtest mehr wissen, du möchtest mehr davon erfahren?
Nein, das Wissen-Wollen musst du beiseite legen, du musst im Moment, im Jetzt leben!
Du musst deinen Kopf ausschalten und einfach sein!
Im Sein sein!

DSCN4775

Berühre deine Augen mit diesem Orange und fühle im selben Moment, wie der Saft dieser verzaubernden Frucht in dir eine Süße und ein Schaudern zugleich auslöst!

DSCN4786

Du spürst dieses Kribbeln in deinem Gaumen, in deinem ganzen Mund und hast das Gefühl, du möchtest in azurblauem Wasser treiben, um dann wieder aufzutauchen und erneut von diesem Lebensnektar zu kosten!

DSCN4803

Du willst dieses Wunder auch erleben?
Du willst auch nur noch Sinne sein?
Dann sieh jetzt her!
Es geht ganz einfach!
Und schnell!
Du musst dich nur darauf einlassen!
Du musst dir SELBST eine Chance geben!

ORANGENTIRAMISU

ZUTATEN:

6 Orangen
1 Packung Biskotten
1 Vanillezucker
50 gr Zucker (oder mehr)
1 QimiQ
500 gr Mascarpone
250 ml Schlagobers

ZUBEREITUNG:

Von 4 Orangen den Saft ausdrücken.
2 Orangen schälen und das Fruchtfleisch klein schneiden.
Das Schlagobers schlagen.
Den Mascarpone und den QimiQ mit dem Mixer gut verrühren.
Anschließend den Vanillezucker, den Zucker, die kleingeschnittenen Orangen und das geschlagene Schlagobers unterrühren.
Eine Auflaufform mit Biskotten auslegen, die Hälfte des Orangensaftes drüber gießen und dann die Hälfte der Creme darauf verstreichen.
Nun die restlichen Biskotten wieder auf der Creme verteilen, mit Orangensaft übergießen und die restliche Creme drauf verstreichen.
Anschließend für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank.
(Wenn es aber schnell gehen soll, kann das Orangentiramisu auch schon nach ca. einer Viertelstunde gegessen werden.)
Auch kann man vor dem Servieren noch Kakao drüber sieben!

(Natürlich kannst du das Tiramisu auch „beschwipsen“ mit Cointreau, Amaretto oder sonstwas, aber da ja bei uns das Fräulein Entzückend auch mitnaschen will, muss es ohne gehen! ❤ )

DSCN4808

Einmal davon mit all deinen Sinnen gelöffelt und du bist süchtig nach dieser süßsauren Schärfe, die aber von einer zarten Creme im Zaum gehalten wird, ehe sie dir bittersüße Schmerzen bereiten kann!

DSCN4819

Ein Geben und Nehmen der verschiedensten Geschmäcker, Düfte und Texturen!
Sinneseindrücke, die mich selbst zum Sommer machen, weil sie mich strahlen lassen, weil sie mich zum Erblühen bringen!

DSCN4841

Mehr kann ich gar nicht dazu sagen!
Versuche es!
Probiere es!
Nasche davon!
Spüre dich selbst!

Und mehr kann ich dir im Moment gar nicht wünschen!
Maria

WENN DER OSTERHASE GELB TRÄGT …….

will er nicht auf eine Faschingsparty!
Nein, dann hat er sich als Postbote verkleidet und kommt von weit her, um jemanden zu erfreuen!!!
Und wer ist dieser jemand?
Tja, trallallaaa und trallalliii,
das bin ich!

Es ist Freitag in der Früh und wir haben lieben Besuch.
Da klingelt es an der Haustür!
Herr Paulus schaut mich an und fragt:„Erwartest du noch jemanden?“
Ich: „Nein!“
Herr Paulus geht zur Tür und ich höre ihn schwätzen: „Maria Schneider? Ja! Ein Paket?“
Herr Paulus zu mir in die Wohnung: „Hast du was bestellt?“
Unterschwellig klingt in seiner Frage das mit:
„Hast du wieder was bestellt? Wir haben doch gar KEINEN Platz mehr! Jetzt sind wir vor einem guten Jahr in eine größere Wohnung gezogen und die platzt gleich mal wieder aus allen Nähten! *grrr* *grrr*“
Ich antworte ganz unschuldig: „Nein!“, während mein Hirn auf Hochtouren arbeitet und in allen Ecken und Winkeln danach sucht, ob ich vielleicht doch irgendwas bestellt und aber vergessen habe! Was dann eigentlich toll wäre, denn dann könnte ich mir ja mit dieser vergessenen Bestellung quasi selbst ein tolles Ostergeschenk machen! *hihi*
Aber nein, da ist wirklich nichts zu finden! Ich habe wirklich nichts bestellt! Leider nicht!
Also, ehrlich gesagt, ich weiß nicht, was das ist!
Herr Paulus kommt mit dem Paket und einem tadelnden Blick wieder herein.
Schweißgebadet (Nein! Übertrieben! *schmunzel* *schmunzel*), nein, freudig erregt und vollkommen neugierig nehme ich das Päckchen in Empfang, lächle Herrn Paulus liebevoll und ermutigend zu und hole ein Messer, um das Päckchen zu öffnen!
Und dann lese ich auf dem Paket Münster und Marina!
Und – *juhuuu* *jupiduuu* *freu* – ich weiß, von wem das Päckchen ist!!!
Es ist von Marina vom wunderbaren Blog GINGERBREADBAMBI!!! ❤
Die Freude ist mir ins Gesicht geschrieben!
Und 6 Augenpaare (inklusive meinem) sind auf das Paket gerichtet und warten voller Spannung, was da jetzt herauskommt!

DSCN4751

Voller Glück packe ich das Paket aus, und es ist sooo schön!
Eine Besuchsdame meint auch gleich, dass sie in ihrem ganzen Leben noch nie so ein schön gemachtes Päckchen bekommen hat!

Liebe Marina, ich danke dir so, so, so sehr!
Echt cool!

Aber das Päckchen war nicht nur sehr, sehr schön, sondern auch absolut lecker!!!
Und ich könnte nicht sagen, was besser gewesen ist, die Häschen oder die Cake-Eier-Pops!

Aber damit ihr das alles auch ausprobieren und testen könnt, huscht doch einfach auf Marinas Blog und überzeugt euch selbst davon, denn dort findet ihr die Rezepte!
Das Rezept für die Häschen findet ihr hier und das für die Cake Pops findet ihr hier!
Und natürlich gibt es noch viele weitere schöne Fotos und Formen dort zu finden! ❤
Und ja, man muss natürlich jetzt keine Häschen oder keine Eier mehr machen, sondern kann mit diesen Rezepten jegliche Formen machen, die das Herz begehrt!

DSCN4755

Seht ihr, wie schön Marina alles bis ins kleinste Detail liebevoll gemacht hat?
Sogar das „happy EASTER“ ist selbst gemalt!
Total schön! ❤
Und ich muss ehrlich gestehen, dass alles schon lange leer gegessen ist, aber die leeren Sachen, wie ihr sie auf dem Foto seht, sind hier bei uns noch als Dekoration zu finden!
🙂 🙂 🙂

Nochmals danke ich dir, liebe Marina, von ganzem Herzen! ❤

Und euch da draußen in der Welt (*schmunzel* *schmunzel*) wünsche ich einen wunderschönen und feinen Tag!
Macht jemand anderen oder euch selbst mit diesen herrlichen Süßigkeiten glücklich!
Sie sind süchtigmachend! 🙂
Eine Umarmung für euch!
Maria

P.S.: Herr Paulus sagt im Vorbeigehen, dass ich schreiben muss, dass sogar ihm alles sehr gut geschmeckt hat! 🙂 Ja, lieber Herr Paulus, das habe ich somit hier getan! 🙂

SEELENWÄRMEREIS

WAS?
HÄ?
Eis, das meine Seele wärmen soll?

Ja! Ja! Ja! Nämlich …….

NUTELLA – EIS

DSCN2083

Einmal daran geschleckt, für immer geliebt!

DSCN2095NUTELLAEIS

Und es ist sooo was von schnell gemacht – 5 Minuten, und dann ist es im Eisschrank!

DSCN2096

500 ml Schlagsahne, Rahm, Schlagobers (oder wie immer man es nennen will) und
5 Esslöffel (oder mehr) Nutella

so lange miteinander mit dem Mixer aufschlagen (ca. 3 Minuten), bis eine wunderbare Creme entsteht.
Diese dann in Eisförmchen füllen, Holzstäbchen hinein und ab damit in den Gefrierschrank – am besten über Nacht. Und dann steht dem Glück nichts mehr im Weg!

Und ich garantiere euch: dieses Eis geht immer! Ganz egal, was für Wetter, ganz egal, was für Jahreszeit, ganz egal, welche Uhrzeit, ganz egal mit wem, in Gesellschaft oder alleine, ganz egal in welcher Stimmung du bist, ganz egal ……., dieses Eis wird dich immer von innen wärmen, deine Stimmung heben, dich glücklich machen und und und! 😉

Trotzdem muss ich eine Warnung aussprechen: Die Creme ist bereits ungefroren sooo gut, dass man sie s-o-f-o-r-t einfrieren muss, ansonsten kann es sein, dass sie einfach sooo *unschuldigblick* plötzlich nicht mehr da ist! Verschwindibus! Hm! Und keiner hat`s gesehen! Ups! Auch hier geschehen außergewöhnliche Dinge, die man sich nicht erklären kann – nicht nur im Fernsehen!
Akte X der Eisdematerialisierung! Hi Hi!
Aber pssst! Nicht weitersagen! Ich brauche keinen Medienrummel!

DSCN2084

DSCN2092

Also, lasst euch von diesem Eis erwärmen!
Es rentiert sich!

DSCN2088

Liebeseisschleckgrüße
Maria!