Getagged: Schlagsahne

WILLST DU DIE FARBEN DES SOMMERS …….

TIRAMISUFARBEN

schmecken, riechen, sehen, fühlen, spüren?
Dann lasse dich jetzt von der Magie des Lebens, vom „Ist“ der Sinne berauschen, tauche ein in die Welt der Wunder, halte kurz inne und staune mit mir, denn der Sommer hat sich materialisiert!
Nein, nicht in blühenden Rosen, und auch nicht in überquellenden Gemüsebeeten, nicht in hängenden Gärten und nicht in tiefblauen Meereswellen!
Er hat sich materialisiert in einem göttlichen ORANGENTIRAMISU!

Du möchtest mehr wissen, du möchtest mehr davon erfahren?
Nein, das Wissen-Wollen musst du beiseite legen, du musst im Moment, im Jetzt leben!
Du musst deinen Kopf ausschalten und einfach sein!
Im Sein sein!

DSCN4775

Berühre deine Augen mit diesem Orange und fühle im selben Moment, wie der Saft dieser verzaubernden Frucht in dir eine Süße und ein Schaudern zugleich auslöst!

DSCN4786

Du spürst dieses Kribbeln in deinem Gaumen, in deinem ganzen Mund und hast das Gefühl, du möchtest in azurblauem Wasser treiben, um dann wieder aufzutauchen und erneut von diesem Lebensnektar zu kosten!

DSCN4803

Du willst dieses Wunder auch erleben?
Du willst auch nur noch Sinne sein?
Dann sieh jetzt her!
Es geht ganz einfach!
Und schnell!
Du musst dich nur darauf einlassen!
Du musst dir SELBST eine Chance geben!

ORANGENTIRAMISU

ZUTATEN:

6 Orangen
1 Packung Biskotten
1 Vanillezucker
50 gr Zucker (oder mehr)
1 QimiQ
500 gr Mascarpone
250 ml Schlagobers

ZUBEREITUNG:

Von 4 Orangen den Saft ausdrücken.
2 Orangen schälen und das Fruchtfleisch klein schneiden.
Das Schlagobers schlagen.
Den Mascarpone und den QimiQ mit dem Mixer gut verrühren.
Anschließend den Vanillezucker, den Zucker, die kleingeschnittenen Orangen und das geschlagene Schlagobers unterrühren.
Eine Auflaufform mit Biskotten auslegen, die Hälfte des Orangensaftes drüber gießen und dann die Hälfte der Creme darauf verstreichen.
Nun die restlichen Biskotten wieder auf der Creme verteilen, mit Orangensaft übergießen und die restliche Creme drauf verstreichen.
Anschließend für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank.
(Wenn es aber schnell gehen soll, kann das Orangentiramisu auch schon nach ca. einer Viertelstunde gegessen werden.)
Auch kann man vor dem Servieren noch Kakao drüber sieben!

(Natürlich kannst du das Tiramisu auch „beschwipsen“ mit Cointreau, Amaretto oder sonstwas, aber da ja bei uns das Fräulein Entzückend auch mitnaschen will, muss es ohne gehen! ❤ )

DSCN4808

Einmal davon mit all deinen Sinnen gelöffelt und du bist süchtig nach dieser süßsauren Schärfe, die aber von einer zarten Creme im Zaum gehalten wird, ehe sie dir bittersüße Schmerzen bereiten kann!

DSCN4819

Ein Geben und Nehmen der verschiedensten Geschmäcker, Düfte und Texturen!
Sinneseindrücke, die mich selbst zum Sommer machen, weil sie mich strahlen lassen, weil sie mich zum Erblühen bringen!

DSCN4841

Mehr kann ich gar nicht dazu sagen!
Versuche es!
Probiere es!
Nasche davon!
Spüre dich selbst!

Und mehr kann ich dir im Moment gar nicht wünschen!
Maria

SEELENWÄRMEREIS

WAS?
HÄ?
Eis, das meine Seele wärmen soll?

Ja! Ja! Ja! Nämlich …….

NUTELLA – EIS

DSCN2083

Einmal daran geschleckt, für immer geliebt!

DSCN2095NUTELLAEIS

Und es ist sooo was von schnell gemacht – 5 Minuten, und dann ist es im Eisschrank!

DSCN2096

500 ml Schlagsahne, Rahm, Schlagobers (oder wie immer man es nennen will) und
5 Esslöffel (oder mehr) Nutella

so lange miteinander mit dem Mixer aufschlagen (ca. 3 Minuten), bis eine wunderbare Creme entsteht.
Diese dann in Eisförmchen füllen, Holzstäbchen hinein und ab damit in den Gefrierschrank – am besten über Nacht. Und dann steht dem Glück nichts mehr im Weg!

Und ich garantiere euch: dieses Eis geht immer! Ganz egal, was für Wetter, ganz egal, was für Jahreszeit, ganz egal, welche Uhrzeit, ganz egal mit wem, in Gesellschaft oder alleine, ganz egal in welcher Stimmung du bist, ganz egal ……., dieses Eis wird dich immer von innen wärmen, deine Stimmung heben, dich glücklich machen und und und! 😉

Trotzdem muss ich eine Warnung aussprechen: Die Creme ist bereits ungefroren sooo gut, dass man sie s-o-f-o-r-t einfrieren muss, ansonsten kann es sein, dass sie einfach sooo *unschuldigblick* plötzlich nicht mehr da ist! Verschwindibus! Hm! Und keiner hat`s gesehen! Ups! Auch hier geschehen außergewöhnliche Dinge, die man sich nicht erklären kann – nicht nur im Fernsehen!
Akte X der Eisdematerialisierung! Hi Hi!
Aber pssst! Nicht weitersagen! Ich brauche keinen Medienrummel!

DSCN2084

DSCN2092

Also, lasst euch von diesem Eis erwärmen!
Es rentiert sich!

DSCN2088

Liebeseisschleckgrüße
Maria!

SCHENKT DIR DAS LEBEN ZITRONEN …..

 

DSCN1669 2kopie2

 

mixe dir einen leckeren Wod..  ähhh, verwöhne dich mit einer wahnsinnig leckeren und ganz einfachen Zitronencreme.

So bei uns geschehen –  leicht abgewandelt wieder aus dem genialen Buch „Drei gute Dinge auf dem Teller“ von Hugh Fearnley-Whittingstall.

 

DSCN1706 Kopie

 

Zutaten:

4 große Zitronen (unbehandelt)
150 ml Schlagsahne
400 gr gesüßte Kondensmilch
ca. 20 Butterkekse (oder andere, im Originalrezept sind es Ingwerkekse)

Zubereitung:

Zwei Zitronen heiß abwaschen und dann die Schalen davon abreiben.
Von allen vier Zitronen den Saft auspressen, abseihen und 150 ml Saft abmessen.
Die Schlagsahne, die Kondensmilch, den Zitronensaft und die abgeriebene Schale zusammen in einer Schüssel rühren, bis alles dicklich wird.

Anschließend auf sechs Schalen verteilen und einige Stunden im Kühlschrank kühlen.
Wenn die Creme fest ist und verzehrt werden will, die Butterkekse in einen kleinen Plastikbeutel geben und mit dem Nudelholz, sprich Nudelwalker zerkrümeln. Dann auf der Creme verteilen und ……. genüsslich genießen!

 

DSCN1717

 

(Ich habe das mit meinem Mixer gemacht und habe ziemlich lange, ca. 10 Minuten gerührt, weil es nicht wirklich dick geworden ist. Ganz verzweifelt und auch ein bisschen wütend auf mich, weil mir diese einfache Creme nicht gelingt, habe ich sie dann trotzdem in sechs Schalen verteilt und in den Kühlschrank gestellt, und siehe da, am Abend war sie richtig stichfest und ich überglücklich! Nicht dass ich im Laufe des Tages nicht gefühlte 115 Mal nachgeschaut hätte, ob die Creme schon fest wird/ist! Aber keiner hat`s geseh`n! Hi Hi! Also pssst!)

 

DSCN1715

 

Da die Creme sehr „fuhrig“ ist (schnell satt macht), haben wir die restlichen Schalen tiefgefroren (Ich gratuliere mir jetzt noch für diese preisverdächtige Idee!) und somit ein irregutes Eis bekommen. Sehr zu empfehlen! Mhhh! Leider ist nichts mehr übrig! *traurigschnief*

 

DSCN1744

 

Also, bitte merken: wenn dir das Leben Zitronen schenkt, mach was draus, am besten diese Creme, denn sauer macht ja bekanntlich lustig!

 

DSCN1709

 

Somit wünsche ich euch eine lustige Zeit!
Liebe Grüße
Maria!