Getagged: Schönheit

NUMMER 5 – MY DAILY DOSE MINDFULNESS 

shabkar-1

In diesem Sinne wünsche ich euch ein wunderschönes, bald beginnendes und seelenfütterndes Wochenende! ❤

Mit liebsten Grüßen für euch!
Maria

WENN ES „KABUMM“ MACHT, UND PLÖTZLICH EINE FEE VOR MIR STEHT …….

wobei es bei einer Fee ja weniger „KABUMM“ als viel mehr „BLING BLING“ macht, und mir eröffnet, dass ich 4 Wünsche (Ja, ja, normalerweise hat man nur 3 Wünsche frei, aber da das eine gescheite Fee ist, weiß sie, dass ich 4 Wünsche habe! 😉 ) für das Fräulein Entzückend frei habe, weiß ich sofort, was ich meinem Fräulein wünsche:

1. Gesundheit
2. Klugheit oder Hausverstand (Intelligenz muss ich ihr nicht mehr wünschen, denn die hat sie bereits oder eben nicht! *schmunzel* Das wird sich dann mit der Zeit heraus stellen!)
3. Glücklich-Sein: Und wenn sie unglücklich ist oder Pech hat, was ja im Leben manchmal vorkommen soll, dann hat sie ja die Klugheit und den Hausverstand, damit sie wieder zum Glücklich-Sein findet.
4. Schönheit: Ui, ui, nein, ich bin nicht oberflächlich! Und nein, ich habe mich nicht vertippt! Ich wünsche ihr wirklich Schönheit! Man redet zwar immer davon, dass Schönheit nicht so wichtig ist, aber ich habe in meinem Leben immer wieder beobachtet und erfahren, dass sie sehr wohl sehr wichtig ist!
Natürlich beinhaltet Schönheit auch, dass da Ausstrahlung und Selbstbewusstsein (sich seiner selbst bewusst sein) inkludiert sind!
Aber sind wir uns mal ehrlich, wenn sich zwei Menschen irgendwo bewerben und genau dieselben Voraussetzungen (Bildung, Erfahrung, Charakter und und und) mitbringen, nur ist die eine Person schöner, hat die schönere Ausstrahlung, das schönere Auftreten und einfach alles ist „schöner“, leuchtender, strahlender an dieser Person, dann wäre man ja vollkommen verblödet, wenn man sich nicht für eben diese „schönere“ Person entscheiden würde!
Na, stimmt es, oder habe ich da recht?
Genau das wünsche ich meinem kleinen Fräulein, dass sie sich schön fühlt, dass sie schön ist – INNEN und AUSSEN, dass diese Schönheit aus ihr heraus strahlt und die Menschen verzaubert, dass sie mit liebenden, strahlenden, leuchtenden Augen durch das Leben geht und mit ihrer Schönheit auch alles Andere schön macht! ❤ ❤ ❤

Natürlich wünsche ich ihr noch viel mehr, und die Wünsche können sich ja auch im Laufe eines Lebens ändern, aber jetzt, heute und hier würde ich ihr all das wünschen!

Nur, hm, *grrr*, leider ist auf Feen heutzutage kein Verlass mehr, und bis jetzt ist noch keine Fee aufgetaucht!
Deshalb ist es die Aufgabe von Herrn Paulus und mir, diesem kleinen Geschöpf all das mit auf den Weg zu geben!

Und um sie in ihrer Gesundheit zu unterstützen und Falten vorzubeugen *hihi*, was wäre da besser geeignet als SUPERFOOD„?
Wunderbare Überleitung, oder? *lachlach*

Und da das Fräulein, wie wir inzwischen wissen, eine kontinuierliche Gemüseverweigerin ist, Schokolade und Süßes aber liebt, muss immer wieder tief in die Gemüsetrickkiste gegriffen werden!

Und nun, darf ich vorstellen: Superfood AVOCADO!
(Anmerkung der Redaktion: Bei der Avocado streiten sich die Gemüter, die einen sagen, sie ist eine Frucht, die anderen sagen, sie gehört zum Gemüse! Was soll`s! Ich liebe sie so oder so! 🙂 )
Und deshalb (siehe Gemüseverweigerung) setze ich mich derzeit ein bisschen mit den Themen „Superfood“ und „gesunde, ausgewogenen Ernährung“ auseinander!

AVOCADOCHOCOLATECREAM

Wenn dann aber noch DIE Avocado als wunderbar cremiges, himmlisches, sündig gutes und sehr einfach zu machendes Dessert getarnt daher tänzelt, dann hat sie ganz einfach schon gewonnen!
Und zwar Herrn Paulus, mich und – Trommelwirbel – das Fräulein Entzückend!

DSCN4996

Und ich kann euch wirklich versichern, es schmeckt wirklich irre gut!

DSCN5016

Ehrlich gesagt, bin ich da immer vorsichtig, denn es gibt einfach auch „gesunde“ und „schönheitsfördernde“ Sachen, die für mich einfach wirklich „gesund“ schmecken!
Aber diese Creme ist tatsächlich überirdisch gut und sehr zu empfehlen! ❤

DSCN4996

A VERY RICH AND DELICATE AVOCADO CHOCOLATE CREAM

ZUTATEN für vier sehr kleine Portionen, die aber mehr als genug sind:

2 reife Avocados
30 gr. (qualitativ guter) Kakao
5 EL Ahornsirup
(Da wir es schon gerne süß haben! 🙂 Aber weniger geht auch!)
Zimt, Vanille oder Tonkabohne nach Lust und Laune für einen besonderen Geschmack (Ich habe einen TL Zimt genommen, ist aber nicht notwendig!)

ZUBEREITUNG:

Die Avocados halbieren, den Stein entfernen und das Avocadofleisch mit einem Löffel „herauskratzen“.
Alle Zutaten in einer Schüssel mit dem Stabmixer zu einer feinen Creme verarbeiten.
In kleine Schalen geben (Ich habe die Creme mit deinem Dressiersack in die Schalen gespritzt, denn das schaut einfach schöner aus, da das Auge – HA! Da haben wir die Schönheit schon wieder! – ja bekanntlich mitisst! 🙂 ) und einfach nur noch geniiiiiiießen!

DSCN5035

Zur Creme kann man dann nach Belieben noch Beeren oder andere Früchte naschen!
Das ist perfekt!
Oder weiche Bananen mit in die Creme mixen!

DSCN5034

Mir bleibt nur noch zu sagen:
genießt, genießt, genießt
und
erfreut euch an allem Schönen!

Kuss!
Maria

DAMIT EIN SCHLICHTER MÜSLIRIEGEL GÖTTLICH WIRD …….

müssen seine inneren Werte einfach einzigartig und unübertreffbar sein!
EINZIGARTIG UND UNÜBERTREFFBAR?
WOW!!!

MÜSLIRIEGELJOCHUM

Ist da ein Geraune und ein Gemeutere zu hören, dass das einfach nur übertrieben ist?
Na, dann pass` mal auf! 🙂

DSCN5047

Kannst du dich noch an den Post vom Glücksbrot erinnern, als ich in der Drogerie Gewusst wie Jochum in Hard eingeladen war?
Dort habe ich nämlich nicht nur die Glücksbrotbackmischung bekommen, nein, auch ungesüßte Dinkelpuffs und Goji-Beeren sind in mein Körbchen gewandert! Und noch mehr, aber davon ein anderes Mal! 🙂
Und genau DAMIT habe ich diese göttlichen Riegel gezaubert!
Dinkelpuffs
+ Goji-Beeren
+ Mandeln
+ Chiasamen
+ Haferflocken

DSCN5065

Superfood bis zum Abwinken!
Also wenn die inneren Werte dieser Müsliriegel nicht wunderbar, der Hammer und schon fast göttlich sind, dann weiß ich auch nicht mehr!
Aber sie sind nicht nur das, sie sind auch megafelxibel!
Du kannst auch andere Sachen hinein mischen, andere Trockenfrüchte, andere Flocken, andere Nüsse, ein anderes Süßungsmittel wie Dattelsirup beispielsweise, Körner, Leinsamen, Sesam und und und!

Ich würde sagen, dir bleibt nichts anderes übrig, als kaufen, backen, essen und selbst
zu Superwoman,
Superman oder
Superchild
mit dem Superbody und Superbrain zu werden!
*schmunzel* *schmunzel*

DSCN5080

WAHNSINNSMEGATURBOBOOSTERSUPERFOOD – MÜSLIRIEGEL

ZUTATEN:

400 gr Haferflocken
100 gr Dinkelpuffs
100 gr gehackte Mandeln
3 EL Chiasamen
100 gr Goji-Beeren
100 gr Butter
2 Eier
100 gr Rohrzucker
4 EL Reissirup (oder Ahornsirup)
4 gehäufte TL Zimt
1 Prise Glücklichstrahlen 😉

ZUBEREITUNG:

Das Backrohr auf 175° (Umluft) vorheizen.
Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen und die gehackten Mandeln und die Haferflocken darin kurz anrösten.
In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker cremig schlagen.
Dann den Reissirup hinzufügen und nochmals kurz durchrühren.
Die gerösteten Mandeln und Haferflocken, die Goji-Beeren, den Zimt, die Chiasamen und die Dinkelpuffs dazugeben und alles gut verrühren.
Nach Bedarf mit Reissirup oder Rohrzucker nachsüßen.
Und bitte auf die Prise Glücksstrahlen nicht vergessen! 🙂
Alles auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen, mit einem Backpapier belegen und mit einem Nudelholz fest zusammendrücken, sodass eine kompakte Masse entsteht.
Das aufgelegte Backpapier wieder entfernen und die Müslimasse im Backrohr ca. 15 Minuten backen.
Nach der Backzeit das Blech aus dem Backrohr nehmen und die Masse gleichmäßig in Riegel schneiden.
Anschließend sehr gut abkühlen lassen und erst, wenn die Masse ganz abgekühlt ist, die Riegel herausnehmen, sofort essen 🙂 oder/und in einer Dose aufbewahren.

Diese Zutaten ergeben eine riesige Menge. Für weniger einfach die Zutaten halbieren.

DSCN5077

Wenn Brösel im Blech liegen, dann müssen diese nicht gleich geknabbert werden, sondern man kann damit ein leckeres Müsli machen. (Und überhaupt könnte man mit diesem Rezept auch ein Müsli machen. Die Riegel einfach zerbröseln und schon hat man ein feines, knuspriges Müsli!)

DSCN5105

Als schon oft gesehene Idee einfach die Müslibrösel in ein Glas oder in eine Schüssel geben, etwas Joghurt drauf, dann Bananen oder andere kleingeschnittene Früchte draufgeben, nochmals mit Joghurt bedecken, mit Zimt, Beeren oder sonstwas verzieren und schon kann das Herzchen vor Freude hüpfen, denn das ist ein sehr guter Snack oder ein herrliches Frühstück!

DSCN5109

Und weil`s so schön ist, hier noch ein Bild von der Müsli-Zimt-Verzierung für Herrn Paulus:

DSCN5102

Und? Habe ich zuviel versprochen?
Also, solltest du plötzlich nach dem Verzehr dieser Riegel ungeahnte Kräfte spüren, im Spiegel von der eigenen Schönheit geblendet sein oder ein Kreuzworträtsel nach dem anderen lösen, dann ist alles klar, oder? *schmunzel* *schmunzel*

Deshalb wünsche ich dir jetzt einfach nur viel Kraft im Umgang mit deinem neuen noch stärkeren und noch schöneren Ich!
*freu* *mitdirfreu* *freu*
Maria

Der gepuffte Dinkel und die Goji-Beeren wurden mir von der Drogerie Jochum zur Verfügung gestellt! Vielen Dank!
Meine eigene Meinung bleibt davon jedoch unberührt.

Huch! Facelifting, Wundheilung, Haarkur, Nervenstärkung, Sehkraft, ……. und all diese Behandlungen bei einem einfachen Mittagessen

Ein flotter Spruch besagt ja, dass man gelegentlich Menschen schön trinken kann. Meins ist das nicht! Aber was ich wirklich toll finde: man kann sich doch tatsächlich schön essen! *schmunzel*

Und das haben wir getan, Herr Paulus und ich!
Jetzt ist die Situation so, dass wir keine Falten mehr haben, beide besitzen wir eine wallende Mähne, unsere Herzen, das Blut und die Nerven sind so gestärkt, dass uns niemand mehr was anhaben kann, und die Wunden, die Fräulein Entzückend mir mit ihren ungeschnittenen Fingernägeln vor lauter Schreck zugefügt hat, weil sie ihren Papa und ihre Mama ob der blendenden Schönheit nicht mehr erkannt hat, sind schon fast geheilt. *jupiduuu*

Na, jetzt bist du aber *wündrig* (neugierig), wie man bei uns so schön sagt, d.h., du würdest alles dafür geben, wenn ich dir jetzt dieses Wundermittel verrate! Ha!
Was würdest du mir denn dafür geben? Das würde mich schon interessieren! 🙂
So einige Wünsche hätte ich da schon auf Lager!
Aber da bald Weihnachten ist, und man jeden Tag eine gute Tat vollbringen sollte, verrate ich das Geheimnis unserer plötzlichen Schönheit:
Wir verschönern und heilen uns von Zeit zu Zeit mit
– tadaaa –

DSCN0306

Traubenkernölpesto!

Huch! Jetzt ist es heraußen, das Wundermittel!
Und das Tolle daran ist ja auch noch, dass es wieder ein Turborezept ist!
Eine Kosmetik-, Wundheil- und Hormonbehandlung mit Zeitspareffekt und kostengünstig dazu! Da werden sich die Herren der Schöpfung aber freuen: 🙂

Da ich nirgends ein Rezept dafür gefunden habe, da die Kosmetikindustrie dieses Rezept ja wahrscheinlich verheimlichen will, habe ich das Pesto selbst zusammengemischt. Und es war sehr gut!
Ihr braucht dazu:

DSCN0294 Kopie

60 ml Traubenkernöl
30 ml Rapsöl
100 gr getrocknete, eingelegte Tomaten
eine große Hand voll Parmesan
eine kleine Handvoll Mandeln
1 Knoblauchzehe (auf dem Foto sind drei, aber eine hat dann für uns mehr als gereicht)
DSCN0302
Salz Pfeffer
Das alles pürieren, gröber oder feiner, je nach Belieben!
Wenn das dann alles noch zu „weich“ ist, entweder Parmesan oder noch Mandeln hinein geben.

Während der Vorbereitung der Paste für die Verjüngungskur und Gesichtsbehandlung natürlich nicht die Nudeln vergessen.
Wenn die Nudeln fertig sind, bitte das Ganze nicht ins Gesicht schmieren, das Pesto sofort mit den Nudeln mischen, Parmesan drüber

DSCN0320

und dann ……. mhhh ……. gemütlich machen, genießen und das Selbstbewusstsein sich selbst stärken lassen.

Was will man mehr!
So viele Fliegen auf einen Klatsch!
🙂 🙂 🙂

Seid umhüllt und erfüllt mit Liebe, Schönheit und Selbstbewusstsein!
Maria