VON GOLD, VON EINER WEITEREN SINSPIRATION, VON EINEM GRANDIOSEN HELFER UND WARUM DAS FRÄULEIN ENTZÜCKEND SO VIELE KEKSE ESSEN DURFTE, WIE SIE WOLLTE

Ja, liebe Sina, die Sinspiration hat schon wieder zugeschlagen, und das gleich nach diesem grandiosen Weihnachtsstollen!
(Und wer es noch nicht weiß: Sina + Inspiration = Sinspiration)
Tja, vielleicht habe ich damit eine neue Wortkreation erschaffen! Tadaaa!
Aber was noch ist, in Sinspiration steckt natürlich auch das englische Wort „sin“, die Sünde! 🙂
Und ich kann euch versichern, dass jede „Kreation“ von Sina eine Sünde wert ist! ❤

Auf jeden Fall hat mich Sina dazu motiviert, dass ich selbst mein Marzipan herstelle!
Selbstverständlich ist der Griff im Supermarkt natürlich ein einfacher.
Aber dass es so einfach ist, Marzipan selbst herzustellen, hätte ich nicht gedacht!

MARZIPAN SCHRIFT DUNKEL BRAUN

Das Einzige, was man dazu braucht, abgesehen von den „Rohstoffen“, ist ein kleiner grandioser Helfer, nämlich ein Zerkleinerer.
Und dafür habe ich diesen hier von Braun* verwendet.

MARZIPAN GOLD TELLER BRAUN

Und so haben das Fräulein Entzückend und ich uns an die Marzipanproduktion gemacht!
Und es hat schwuppdiwupp gemacht, und das Marzipan war hergestellt.
Jedoch hatte ich einige Probleme mit meiner „Angestellten“ ❤ , denn diese hätte lieber das Marzipan schnabuliert, als es weiterverarbeitet.
Aber es ist diesmal leider nichts für sie, denn in dieser wunderbaren Masse versteckt sich auch ein feiner Likör!
Also nichts für das Fräulein!
Also und genau deshalb Geschrei, Gezeter, Geheule und Gesumse!
Also muss Notlösung her!
Also, nun ja, was soll ich sagen, andere Kekse müssen her!
Also, äh, räusper, äh, Asche auf mein Haupt, Fräulein Entzückend durfte viele andere Kekse essen! ❤
Und diese wunderbaren Kugeln in ein Schokobad tauchen und mit Gold und Silber und Sternchen verzieren!
Und alles war wieder gut!

MARZIPAN GROSS BRAUN

ZUTATEN:

200 gr Mandeln ohne Haut
200 gr Puderzucker
1/2 TL Rosenwasser (optional)
50 – 60 ml Schokoladelikör
Pistazien, salzig geröstet (Anzahl je nach Kugeln, die man macht. Ich habe 25 große Kugeln gemacht.)
200 gr Küvertüre
Goldflitter, essbar
Streusel oder anderes Verzierungsmaterial

ZUBEREITUNG:

Die Mandeln in einem Zerkleinerer zu einer feinen Mandelpaste mahlen. Ich habe dafür diesen Wunderding-Zerkleinerer hier von Braun* verwendet. (Hat genial funktioniert! ❤ )
Dann habe ich den Puderzucker ebenfalls in den Behälter des Zerkleinerers gegeben, kurz durchgemischt und anschließend wurde die Mandel-Puderzucker-Mischung mit dem Rosenwassser und dem Schokoladelikör nochmals im Zerkleinerer zu feinem Marzipan verarbeitet.
(Mein Marzipan hat dann eine Nacht im Kühlschrank geruht, müsste aber nicht sein.)
Vom Marzipan etwas nehmen, eine Pistazie in der Mitte verstecken und zu Kugeln (Größe wie beliebt) rollen, kugeln, formen, …….
Alles Marzipan so weiterverarbeiten, oder gleich naschen, oder für einen Kuchen oder so aufbewahren!
Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.
Die Kugeln darin wenden und auf einem Gitter (Achtung beim Herunternehmen! Muss von unten weggedrückt werden!) oder auf einem mit Backpapier belegten Blech abtropfen lassen.
Sofort verzieren, ansonsten ist die Kuvertüre fest.
Wenn das passiert, einfach noch ein bisschen Kuvertüre auf die Marzipanpraline geben, damit diverses „Dekomaterial“ auch hält.
In einer Dose kühl lagern!

Und dann ……. alles aufräumen ……. eine Praline nehmen ……. sich hinsetzen ……. Augen schließen ……. zärtlich in die Praline beißen ……. den Duft, den Geschmack in sich aufnehmen ……. diese feine Konsistenz, Textur erspüren ……. den Crunch der Pistazie und das Salz der Meere erleben ……. mit der Marzipanpraline eins werden …….

MARZIPAN ANGEBISSEN BRAUN

Natürlich kann diese Diva auch mit Amaretto oder mit Marillenlikör oder etwas anderem verfeinert werden. Ganz nach Herzensliebe!
Auch kann der Likör durch Orangensaft oder einen anderen Saft ersetzt werden.
Ebenfalls könnte Bittermandelaroma untergemischt werden oder oder oder …….
Mandeln, Erdnüsse, Cranberries oder ein Nougatstückchen machen sich auch herrlich als Überraschungskern.
Der Phantasie sind wirklich keine Grenzen gesetzt!
Lasst euch beflügeln von eurem Geist, von eurem Geschmack, von euren Wünschen!

MARZIPAN DIVA BRAUN

Genießt die letzten Tage vor Weihnachten und versüßt sie euch vielleicht mit selbstgemachtem Marzipan!

* Werbung Der MultiMix 3 Handmixer wurde mir freundlicherweise von Braun zur Verfügung gestellt. Danke! ❤

Ach ja, und noch was: Ich freue mich riesig, wenn du mir auf Instagram
oder Facebook folgst!
Danke! ❤

28 Kommentare

    • marichen21

      Danke!!! ❤
      Und ja, du musst jetzt unbedingt noch diese Pralinen machen!
      Sind so einfach zu machen, so schnell gemacht und aber wahre Köstlichkeiten! ❤
      Viele liebe Grüße für dich, liebe Stefanie!

  1. giftigeblonde

    ohhh was für eine Köstlichkeit!!!
    Toll!!!!
    Ich muss jetzt gleich mal schauen was das für ein tolles Gerät ist, da geht ja die Marzipanherstellung wie ein Klacks!

    Ich freue mich dass ich dich abermals inspirieren konnte 🙂

    Goldflittrige Grüße
    Sina

  2. Marina

    Ach, ich wollte auch Marzipan machen dieses Jahr…ja ja, wollte 😀 Aber wie fantastisch sieht bitte diese Praline aus – Wahnsinn! So schön goldig! Mir läuft das Wasser im Mund zusammen, ich kann es dem Fräulein nicht übel nehmen 😀 Was hast du alles für weihnachtliche Köstlichkeiten gezaubert! ❤ ❤

    • marichen21

      ❤ ❤ ❤
      Ich danke dir, liebste Marina!
      Aber eigentlich habe ich nicht wirklich viel gemacht! 🙂
      Ich habe mehr mit dem Fräulein gebastelt, gespielt und Puzzle gemacht. Aber die Kekse sind heuer irgendwie bis auf 2 Sorten + diese Marzipankugeln auf der Strecke geblieben!
      Aber was soll`s! 🙂
      Liebste Grüße für dich!
      Maria

    • marichen21

      Ach nein, man muss nicht alles mögen! 🙂 Ich mag beispielsweise kein gekochtes Blaukraut und (fast) niemand versteht das! 🙂
      Ich wünsche dir ausserdem noch ein glückliches Jahr 2016!
      Viele liebe Grüße
      Maria!

  3. Emily

    Fröhliche Weihnachten! Was für eine wunderbare Idee, Marzipan selbst herzustellen. Sobald ich wieder essen kann, werde ich es ausprobieren ;-D
    Ganz liebe Grüße, Emily

    • marichen21

      Liebe Emily!
      Ich danke dir für deine Weihnachtswünsche und wünsche dir ein glückliches, glückliches Jahr 2016!
      Ich hoffe, du kannst schon wieder essen, denn dann musst du das wirklich versuchen! Ich hätte nie gedacht, dass das so einfach und schnell hergestellt ist!
      Und sooo gut!
      Ich wünsche dir einen ganz, ganz feinen 1.Jänner 2016!
      Liebste Grüße
      Maria!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s