Huch! Facelifting, Wundheilung, Haarkur, Nervenstärkung, Sehkraft, ……. und all diese Behandlungen bei einem einfachen Mittagessen

Ein flotter Spruch besagt ja, dass man gelegentlich Menschen schön trinken kann. Meins ist das nicht! Aber was ich wirklich toll finde: man kann sich doch tatsächlich schön essen! *schmunzel*

Und das haben wir getan, Herr Paulus und ich!
Jetzt ist die Situation so, dass wir keine Falten mehr haben, beide besitzen wir eine wallende Mähne, unsere Herzen, das Blut und die Nerven sind so gestärkt, dass uns niemand mehr was anhaben kann, und die Wunden, die Fräulein Entzückend mir mit ihren ungeschnittenen Fingernägeln vor lauter Schreck zugefügt hat, weil sie ihren Papa und ihre Mama ob der blendenden Schönheit nicht mehr erkannt hat, sind schon fast geheilt. *jupiduuu*

Na, jetzt bist du aber *wündrig* (neugierig), wie man bei uns so schön sagt, d.h., du würdest alles dafür geben, wenn ich dir jetzt dieses Wundermittel verrate! Ha!
Was würdest du mir denn dafür geben? Das würde mich schon interessieren! 🙂
So einige Wünsche hätte ich da schon auf Lager!
Aber da bald Weihnachten ist, und man jeden Tag eine gute Tat vollbringen sollte, verrate ich das Geheimnis unserer plötzlichen Schönheit:
Wir verschönern und heilen uns von Zeit zu Zeit mit
– tadaaa –

DSCN0306

Traubenkernölpesto!

Huch! Jetzt ist es heraußen, das Wundermittel!
Und das Tolle daran ist ja auch noch, dass es wieder ein Turborezept ist!
Eine Kosmetik-, Wundheil- und Hormonbehandlung mit Zeitspareffekt und kostengünstig dazu! Da werden sich die Herren der Schöpfung aber freuen: 🙂

Da ich nirgends ein Rezept dafür gefunden habe, da die Kosmetikindustrie dieses Rezept ja wahrscheinlich verheimlichen will, habe ich das Pesto selbst zusammengemischt. Und es war sehr gut!
Ihr braucht dazu:

DSCN0294 Kopie

60 ml Traubenkernöl
30 ml Rapsöl
100 gr getrocknete, eingelegte Tomaten
eine große Hand voll Parmesan
eine kleine Handvoll Mandeln
1 Knoblauchzehe (auf dem Foto sind drei, aber eine hat dann für uns mehr als gereicht)
DSCN0302
Salz Pfeffer
Das alles pürieren, gröber oder feiner, je nach Belieben!
Wenn das dann alles noch zu „weich“ ist, entweder Parmesan oder noch Mandeln hinein geben.

Während der Vorbereitung der Paste für die Verjüngungskur und Gesichtsbehandlung natürlich nicht die Nudeln vergessen.
Wenn die Nudeln fertig sind, bitte das Ganze nicht ins Gesicht schmieren, das Pesto sofort mit den Nudeln mischen, Parmesan drüber

DSCN0320

und dann ……. mhhh ……. gemütlich machen, genießen und das Selbstbewusstsein sich selbst stärken lassen.

Was will man mehr!
So viele Fliegen auf einen Klatsch!
🙂 🙂 🙂

Seid umhüllt und erfüllt mit Liebe, Schönheit und Selbstbewusstsein!
Maria

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s