DIE-WÜRZE-LIEGT-(manchmal)-IN-DER-KÜRZE-KUCHEN

Und so auch bei diesem Rezept, das ich euch heute vorstellen darf!

Wir können natürlich den Namen des Rezeptes ein bisschen tunen und das ganze
„Pfirsich im Blätterteigbett auf Vanillemilch“ oder
„Pfirsich pâte feuilletée im Vanillesee“
nennen, aber eigentlich ist es schlicht und einfach ein Pfirsichfladen, wie ihn meine Mama backt, seit ich denken kann! Wobei sie ihn immer mit Zwetschgen macht! Jedoch hatte ich leider nur (Asche auf mein Haupt) gekauftes Pfirsichkompott da, aber mit (wenigstens) keinem Zuckerzusatz. Immerhin! 🙂

DSCN0818 Kopie Kopie

Na ja, mit dem Die-Würze-liegt-in-der-Kürze und dem Schlicht-und-Einfach könnte fälschlicherweise der Eindruck entstehen, dass der Fladen langweilig ist!
Aber weiiit gefehlt!
Da würde man ihm fürchterlich Unrecht tun, denn er punktet in zwei Sachen:
1. Er ist superlecker!
2. Er ist megaschnell gemacht! (Siehe Hinweis auf die Überschrift! *schmunzel*)

DSCN0829

Aber nun zum Rezept:

1 Rolle Blätterteig
ca. 600 gr Pfirsiche (geputzt und entsteint) oder anderes frisches Obst
3 EL Zucker
4 EL Mandelplättchen
Zimt
Staubzucker
Vanillesauce

Zubereitung:

* Backrohr (Umluft) 180°C vorheizen.
* Blätterteig aufrollen und samt Papier auf ein Backblech geben.
* Mit einer Gabel schön verteilt Löchlein in den Blätterteig „stupfen“.
* 2 EL Zucker auf dem Boden verteilen.
* Nach Geschmack mehr oder weniger Zimt auf den Blätterteig streuen.
* Pfirsiche (Obst) auf dem Blätterteig verteilen.
* Mandelplättchen drüberstreuen.
* Den Fladen auf mittlerer Schiene ins Backrohr schieben.
* Ca. 18 bis 20 Minuten oder wie auf der Blätterteigpackung angegeben backen.
* Während des Backvorgangs neben dem Backrohr kurz Füße hochlagern und entspannen (außer ein Baby tollt herum, dann mit dem Baby spielen oder aufräumen oder Wäsche aufhängen oder …)!
* Aber immer wieder einen prüfenden Blick ins Backrohr werfen, denn der Fladen kann je nach Backrohr auch schneller fertig sein.
* Etwas abkühlen lassen.
* Währenddessen die Vanillesauce nach Packungsanleitung zubereiten.
* Den Pfirsichfladen mit Staubzucker bestreuen.
* Auf dem Teller schön mit der Vanillesauce anrichten.
* Alternativ auch mit geschlagener Sahne oder mit Vanilleeis oder ganz dekadent mit allem genießen!

DSCN0825

Natürlich kann der Fladen auch noch ein bisschen gepimt werden, zum Beispiel mit Marzipan oder Rosinen. 🙂

Ich wünsche euch viel Freude beim Nachbacken und noch mehr Freude beim Schlemmen!
Maria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s