STUFFED BUTTERNUT oder einfach GEFÜLLTER BUTTERNUTKÜRBIS …….

würde mich jetzt gerade seeehr anmachen, aber leider ist er bereits verputzt!

butternut-bohnen-speck-schrift

Aber ich habe ja Gott sei Dank noch einen auf dem Balkon, und somit ist das morgige Mittagessen schon gerettet! *jupiduuu*
(Oder ich verwirkliche die Kochidee, die mir heute schon den ganzen Tag im Kopf herumgeschwirrt ist?!)
Und gesund und Low Carb ist es auch noch!
Und eine Eiweißbombe!
Herz, was willst du mehr
(außer einem Swimmingpool, einem wunderschönen Zimmer für das Fräulein Entzückend, einem traumhaften Haus mit Hallenbad und mit einer neuen Megaküche, außer einem E-Bike und und und)?
Heute mal ganz bescheiden! *hihi*

butternut-bohnen-speck-ofen

STUFFED BUTTERNUT

ZUTATEN:

1 mittelgroßer Butternutkürbis
2 EL Haselnüsse
2 große Zwiebeln
60 gr Speck oder Pancetta, in kleine Stiftchen geschnitten oder gewürfelt
1 Dose rote Bohnen (Abtropfgewicht ca. 255 gr.)
Salz, Pfeffer
Chiliflocken (optional)

ZUBEREITUNG:

Backrohr auf 220°C (Umluft) vorheizen.
Den Butternut mit einem scharfen Messer in der Mitte auseinander schneiden und mit einem Löffel die Kerne herausschaben.
Dann mit der Schale auf ein Backblech legen (Backpapier ist gut, aber ich hatte – potzblitz – keines mehr!) und ca. 30 – 40 min backen.
Während der Kürbis im Ofen schmort, eine Pfanne erhitzen und darin 2 EL Haselnüsse rösten.
Diese dann etwas abkühlen lassen und anschließend klein hacken.
Den Speck klein schneiden und in einer Bratpfanne (ohne Zugabe von Öl) knusprig anbraten.
Dann den Speck aus der Pfanne geben, die Zwiebeln klein schneiden und in der Bratpfanne glasig dünsten.
Wenn sie glasig sind, die abgespülten Bohnen hineingeben und mit den Zwiebeln weiter braten.
Zuletzt den Speck untermischen und alles mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.
(Vegetarier oder Nichtspeckmöger können anstatt des Specks natürlich auch Pilze nehmen. Nur so als Idee! 🙂 )
Den Butternut aus dem Backrohr nehmen, mit der Bohnen-Speck-Zwiebelmischung füllen, die gerösteten Haselnüsse drüberstreuen und sofort genüsslich schlemmen.

butternut-bohnen-speck-nah

Und?
Überzeugt?

Natürlich kann der Kürbis auch mit allerhand anderem gefüllt werden.
Vielleicht auch mit Resteessen (Gemüse, Hackfleischsaucen etc.) füllen.
Oder du kannst auch einen ganz anderen Speisekürbis verwenden!
Auch hier sind wieder einmal deiner Kochphantasie keine Grnezen gesetzt!
Und jetzt ran an den Herd!

butternut-bohnen-speck-ganz-1-von-1

Viel Freude beim Ausprobieren!
Ohhh Mann, jetzt knurrt mein Magen!
Und ich muss so ins Bett!
*schimpfgrumelgrumelschmunzelzwinkerschimpf*
🙂 🙂 🙂

Ich wünsche dir einen wunderbaren und glücklichen Tag!

Maria

5 Kommentare

  1. undiversell

    Das sieht ja sooooooooo lecker aus! Und dann muss man den Butternut bei deinem Rezept nicht schälen. Lecke mir heute noch die Wunden an den Händen von der samstaglichen Schälaktion. 🙂 LG Undine

  2. lieberbacken

    Oh, sieht das wieder guuut aus 🙂 Ich verwende ihn auch gerne in einer Gemüsepfanne – blöd nur, dass es ewig dauert ihn zu schälen. Das bleibt einem bei deinem Rezept aber ja erspart. Mmmmmh 🙂 Sehr fein.
    Lg Elli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s