WENN FRÄULEIN ENTZÜCKENDS AUGEN SO GLÜCKLICH LEUCHTEN UND STRAHLEN …….

kann sie nur Schokolade entdeckt haben ……. oder sie hat das Christkindlein gesehen! ❤
Und genau das ist heute passiert! Zumindest hat sie geglaubt, dass das Christkindlein da gewesen ist!

ADVENTS KALENDER SCHRIFT1

Ja, ja, ich weiß, ich höre schon das Raunen in der Menge: “ Die hat einen an der Waffel!“
Nein, nicht das Fräulein Entzückend, sondern ich!
Beim letzten Post wirft sie auf den letzten Drücker mit Halloweenideen herum, und jetzt ist von einer Sekunde auf die andere Weihnachten vor der Tür!
Ja und nein!
Ihr habt ja recht, das geht sehr schnell hier!
Asche auf mein Haupt!
Aber vor ein paar Wochen bekam ich wieder eine Einladung von der Feinen Billetterie bei der Adventskalender-Challenge mitzumachen.

ADVENTS KALENDER KUVERT2

Bereits letztes Jahr waren einige der Gsiblogger bei dieser Challenge dabei und zauberten die verschiedensten Adventskalender mit den Advent-Wertmarken.
Und da es echt Spaß gemacht hat, die Wertmarken echt toll sind, und ich letztes Jahr einfach mit Beginn der Adventszeit schon einen sehr schönen (Eigenlob 😉 ) und fertigen Adventskalender zur Hand hatte, musste ich nicht wirklich lange überlegen, sondern war gedanklich sofort Feuer und Flamme und dabei!
Aber eben nur gedanklich! 🙂
Deshalb hieß es diese Woche echt Gas geben.
Und das habe ich auch getan!
Und präsentiere euch hier nun meinen Adventskalender-Eisberg deluxe:

ADVENTS KALENDER EIS BERG5
Ok, ok, Hirsche gibt es bei den Eisbergen natürlich keine, aber er hat sooo wunderbar da drauf gepasst! 🙂

So war ich diese Woche dann immer wieder mal am Schneiden und Kleben, und das kleine Fräulein Entzückend hat mich schon fast mantraartig gefragt, für wen das denn sein, und ich habe ihr ebenso mantraartig geantwortet, dass es, wenn es fertig ist, ein Geschenk für sie ist, bis das Christkind kommt!
Tja, und Kinder, vor allem kleine Kinder nehmen einen ja beim Wort! 🙂
Deshalb haben ihre Äuglein heute gestrahlt, als ob sie mit ihrem Strahlen zahlreiche Herzen erleuchten müsse!
Denn ich habe während ihres äußerst kurzen Mittagsschläfchens alles hergerichtet und schnell die Fotos gemacht.
Nur war ich nicht schnell genug!
Denn plötzlich ist das Fräulein da gestanden und konnte es fast nicht fassen:
„Geschenk für mich ist fertig! Das Christkind ist da!!!“
Ach war das schön diese Freude, dieses Glück zu sehen! *immernochwegschmilz* ❤
Wir haben dann gemeinsam ganz lange den Adventskalender angeschaut und ich habe ihr in geduldiger Guter-Mutter-Manier 🙂 versucht zu erklären, dass wir noch warten müssen, habe ihr den Sinn eines Adventskalenders erklärt!
Sie hat mich dabei sehr wissend, verstehend, mit dem Kopf nickend angeschaut, noch ca. 5 x nachgefragt und dann kopfschüttelnd meinen Schoß verlassen und ist malen gegangen.
Wahrscheinlich therapeutisches Malen, da sie ihre schwierige und komplizierte Mutter ja irgendwie verarbeiten muss! 😉

Aber nun genug der vielen Worte!
Auf zum Machen!

MATERIALIEN UND WERKZEUGE:

* Computer
* Schachtelvorlage zum Ausdrucken: Und jetzt haltet euch fest, denn ich habe eine geniale Seite gefunden,
bei der Jedefrau und Jedermann die verschiedensten Schachtelvorlagen seinen eigenen Schachtelwünschen und
-bedürfnissen anpassen kann! Und das vollkommen kostenfrei! Einfach genial! Und ihr findet die Vorlagen
hier: Templatemaker
* dickes Druckerpapier
* Drucker
* Lineal
* Falzbein
* Schere
* Kleb
* Adventskalenderwertmarken

AUSFÜHRUNG:

Schachteln auf dem Computer den eigenen Wünschen anpassen.
24 x auf festes Druckerpapier drucken. (Ich habe verschiedene Schachtelformen gewählt. Auf jeden Fall müssen es 24 Schachteln sein.)
Ausschneiden.
Die punktierten „Linien“ mithilfe eines Lineals und eines Falzbeins nachfahren.
Alle Linien falten.
Anschließend zusammenkleben.
Die Schachteln mit den Adventskalendergeschenken füllen.
Mit den Adventskalenderwertmarken bekleben.
Die Schächtelchen schön zusammenstellen oder in einem Korb oder sonst irgendwo dekorativ präsentieren.
Voller Ungeduld auf den 1. Dezember warten, um das erste Schächtelchen öffnen zu dürfen!!!

Hier sehr ihr noch ein Beispiel für eine Vorlage:

ADVENTS KALENDER VORLAGE3

Man könnte die kleinen Schachteln beispielsweise auch mit einem Geschenkband schön umwickeln und irgendwohin hängen.

ADVENTS KALENDER TEIL ANSICHT4

Ich danke der Feinen Billetterie für die Wertmarken und dem Templatemaker für die tollen Vorlagen!

ADVENTS KALENDER HIRSCH6

Und nun wünsche ich euch eine wunderbare Noch-nicht-Adventszeit, genießt und nehmt euch vielleicht Zeit, um Schönes zu leben und erleben und um eben schon einen schönen Adventskalender vorzubereiten!

Ich umarme euch!

Maria

P.s.1: Wer lieber noch mehr Inspiration hätte, kann hier und ab nächster Woche auch noch hier mit Sicherheit fündig werden! 🙂

38 Kommentare

  1. Pingback: Favourite Finds Friday – Oktober 2015 | the sweet (baking) life
  2. Marina

    Hach, ich hatte schon viel zu lange nicht mehr von dir gelesen 😀 Herrlich! Weil der Kalender erstens total schön geworden ist und weil ich deine Geschichten doch immer so lieeebe ❤

      • Marina

        Hihihihi, das ist ein super Name! Ich muss versuchen, ihn über Weihnachten in die Familie einzuschleusen und zu etablieren 😀 Danke und eine große Umarmung von deiner Goldmarina ❤

      • marichen21

        Na, liebste Goldmarina, konntest du deinen Namen schon ein bisschen einführen? *hihi*
        Du bist für mich wirklich eine Goldmarina!
        Wenn ich dein Foto hier anschaue, dann hast du so ein Strahlen und Leuchten, dass der Name wie für dich gemacht ist!
        Und ich stelle mir dich auch genauso vor!

        Liebste, liebste Grüße!
        Maria

      • Marina

        Oooh, das hast du aber so lieb gesagt! ❤ Und zum Glück gibt es ja auch so viele Dinge, über die ich mich ständig freuen kann – dich zum Beispiel! 🙂 Ich drück dich, Weihnachtsmaria! ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s